Das Schullied

 

Schüler, Lehrer, Elternrat,

heute gibt es kein Diktat;

auch das Rechnen fällt heut' aus

und der Ranzen bleibt zu Haus.

 

Alle sind ganz aufgeregt,

auf dem Schulhof wurd' gefegt,

Lehrerzimmer, Klassenraum

alles blitzt, man glaubt es kaum!

 

Die Rektorin, nicht zu fassen,

ruft vor Freude: "Toll ihr Klassen!

Heute feiern wir ein Fest,

das ihr nie vergesst!"

 

[Refrain:]

 

Uns're Schule hat viele Segel

und sie steuert neue Küsten an

aber wie ein Schiff auf große Reise

hat sie manchen Sturm erlebt in all' den Jahr'n.

 

Uns're Schule hat einen Anker

und sie steht und rührt sich nicht vom Fleck.

Sie ist berühmt und allen wohlbekannt

und wird deshalb Manfred-Pelka-Schul' genannt. Ahoi!

 

Ferien und auch mal frei,

da sind wir schon dabei,

aber auch ein Fest wie heut

ist uns recht zu jeder Zeit.

 

Alle sind so gut gelaunt,

machen mit, dass man nur staunt.

Die Lehrerin erklärt dem Kind:

"Heut' Hausaufgaben nicht passend sind!"

 

Jedem soll's hier gut gefallen,

ja, das wünschen wir uns allen,

und es schallt durch's ganze Haus:

"Volle Fahrt voraus!"

 

[Refrain]